Ultraleicht von Anfang an: Schlafausrüstung unter 2 Kilogramm

Werbung

Ultraleichte Ausrüstung bei vollem Komfort

Weil Zelt, Schlafsack und Schlafunterlage zu den schwersten Ausrüstungsgegenständen gehören, ist es am leichtesten mit diesen Gegenständen ordentlich Gewicht einzusparen, wenn man bei der Auswahl Sorgfalt walten lässt. Wer bei der Schlafausrüstung von Anfang an auf das Gewicht achtet, kann ohne viel Aufwand mehrere Kilo Ballast aus dem Rucksack verbannen. Das Beste daran ist, dass die Gewichtsersparnis nicht unbedingt mit der Einbuße von Schlafkomfort einhergehen muss. Mir ist es auf meinen Touren immer wichtig einen tiefen Schlaf genießen zu können und morgens ausgeruht in den Tag zu starten. Ich möchte hier die ultraleichte Schlafausrüstung vorstellen, die ich selbst seit ungezählten Nächten benutze und hunderte Kilometer getragen habe.

Günstige ultraleichte Outdoor-Ausrüstung

Für Einsteiger ist es wichtig sich für günstige ultraleichte Outdoor-Ausrüstung zu entscheiden, weil eine komplette Austattung sonst sehr schnell extrem kostspielig sein kann. Wenn du mit Kindern unterwegs bist, muss die Ausrüstung auch besonders leicht sein, weil du einfach mehr davon benötigst. Am liebsten verwende ich selbst auch Ausrüstung die günstig ist, obwohl sich auch in meinem Schrank schon einige teurere Schätze angehäuft haben. Wenn du dich dafür interessierst, wo ich meine günstige ultraleichte Outdoor-Ausrüstung einkaufe, dann schau doch mal hier nach:

In dieser Liste findet ihr aber auch die ultraleichteLuftmatratze Therm-A-Rest-NeoAir X-Lite, die zu den eher teuren Luftmatratzen gehört. Ich hätte diese Luftmatratze nicht mit in dieses Schlaf-Setup aufgenommen, wenn ich nicht fest davon überzeugt wäre, dass sie ihr Geld auch wert ist. Als Alternative ist die günstigere ultraleichte Isomatte Therm-A-Rest Z-Lite mit aufgeführt. Beide Schlafunterlagen sind Spitze.

Das ultraleichte Zelt: nur 600 Gramm

Das ultraleichte Zelt, dass ich selbst verwende und schon vielen Leuten empfohlen habe wiegt unter 600 Gramm. Mein Exemplar habe ich nachgewogen und es bringt nut 569 Gramm auf die Wage. Das FLAME’S CREED Pedestrian ist ein ultraleichtes Ein-Personen-Zelt, dass einwandig konstruiert worden ist. Das ultraleichte Gewicht kommt auch zustande, weil das Zelt mit Trekkingstöcken aufgestellt wird. Wenn du einmal ohne Trekkingstöcke unterwegs bist, zum Beispiel bei einer Flusswanderung oder Radtour, kann du dir entweder eine leichte Karbon- oder Alustange mitnehmen, oder einfach einen herumliegenden Ast nutzen. Diese hohe Flexibilität macht das FLAME’S CREED Pedestrian besonders spannend.

Anzeige

Isomatte (400 Gramm) oder Luftmatratze (460 Gramm)

Die ultraleichte Isomatte Therm-A-Rest Z-Lite ist ein sehr beliebtes Stück günstige ultraleichte Outdoor-Ausrüstung. Sie ist faltbar und ihre wabenförmige Struktur verleit ihr gleichzeitig Stabilität und eine gute Isolationsleistung. Viele ultraleicht-Freunde verwenden die Matte tagsüber als Rückenteil im Rucksack und als unkomplizierte Sitzunterlage. Die ultraleichte Isomatte wiegt nur 400 Gramm, ist in Sektionen aufgeteilt und kann leicht verkleinert werden, wenn die volle Länge nicht gebraucht wird. Dadurch lässt sich noch mehr Gewicht einsparen!

Werbung

Wer eher eine Luftmatratze sucht, die eine gute Isolationsleistung mitbringt und gleichzeitig ein ultraleichtgewicht ist, kommt an der Therm-A-Rest NeoAir X-Lite nicht vorbei. Die ultraleichte Luftmatratze gibt es in verschiedenen Größen. Von einer superkurzen Länge für bedingungslose ultraleicht-Fans, bis zur Übergröße für Leute wie mich, die auch unterwegs den vollen Schlafkomfort genießen wollen, ist vieles dabei. Die schwerste und größte Variante liegt nur mit 460 Gramm im Rucksack und begleitet mich auf den meisten meiner Touren.

Werbung

Ein Daunenschlafsack mit ultraleichten Besonderheiten (750 Gramm)

Der AEGISMAX M2 ist ein ultraleichter Schlafsack und wegen seines guten Preis-Leistung-Verhältnis, besonders Einsteigern in ein Outdoor-Hobby unbedingt zu empfehlen. In der Größe L wiegt der Daunenschlafsack nur 750 Gramm und macht die Übernachtungsausrüstung damit perfekt. Der Schlafsack ist so leicht weil er ohne Kapuze auskommt. Wer sich für die kurze Version entscheidet kann den Rucksack sogar noch leichter machen.

Werbung

Alles zusammen: ultraleichte 1810 Gramm!

Mit einen Gesamtgewicht von unter zwei Kilogramm, ist diese Schlafausrüstung sehr gut geeignet, um Einsteigern in ein Outdoor-Hobby von Anfang an Last von den Schultern zu nehmen. Aber auch wenn du schon trekkingerfahren bist, kannst du mit einem Umstieg auf diese Leichtgewichte deine Touren angenehmer gestalten, indem du ein paar Kilo Gepäck einsparst. Wenn du wissen möchtest was ich sonst noch bei mir habe, wenn ich auf Tour bin, wirf gerne einen Blick auf meine ultraleichte Packliste.