Ultraleicht-Trekking : Tipps und Tricks für Outdoor und Wandern

Ultraleicht-Trekking bedeutet, dass das Basisgewicht deines Gepäcks weniger beträgt als 4535,92 Gramm (10 Pfund). Das Basisgewicht ist das Gewicht deines Gepäcks ohne Konsumgüter wie Essen, Wasser und Brennstoff für den Kocher. Auch die Bekleidung, die du zu Beginn deiner Reise am Körper trägst, zählt nicht zum Basisgewicht. Ein Basisgewicht von 4535,92 Gramm ist nicht sehr leicht zu erreichen. Manche Zelte oder Schlafsäcke wiegen allein schon so viel. Auf dieser Seite sammle ich Tipps und Tricks, die mir dabei geholfen haben eine ultraleichte Ausrüstung zusammenzustellen und die vielleicht auch dir noch Wege aufzeigen können, wie du dein Rucksackgewicht weiter optimieren kannst.
Eine ultraleichte Ausrüstung stellt man sich nicht an einem Tag zusammen. Viele Leute optimieren über Jahre an ihrer Ausrüstung, um sich ihre Wanderungen und Outdoor-Abenteuer noch leichter und angenehmer zu gestalten. Es ist also nicht schlimm die Sache langsam angehen zu lassen. Wichtig ist nur, dass du am Ball bleibst und bereit bist, ständig etwas neues auszuprobieren.

Ultraleichtes Gepäck: Die Grundlagen

Du brauchst eine Waage für’s Ultraleicht-Trekking!

Für ein Optimierung deines Rucksackgewichts ist es notwendig, dass du jedes Teil deiner Ausrüstung wiegst! Das Wiegen deiner Ausrüstung ist der erste Schritt in Richtung Ultraleicht Backpacking. Nur wenn du genau weißt wie schwer deine Ausrüstungsgegenstände sind, kannst du wissen an welcher Stelle du am meisten Gewicht einsparen kannst. Briefwaagen und Küchenwaagen sind sehr gut für den Einstieg ins Ultraleicht Backpacking geeignet. Ich verwende ein digitale Küchenwaage von Soehnle, die mir sehr gute Dienste leistet. Die Auflagefläche ist groß, sodass du auch sperrigere Ausrüstung darauf wiegen kannst. Die Waage wiegt grammgenau und bis zu einem Gewicht von 15 Kilogramm, was für’s ultraleichte Gepäck mehr als genug ist.

Anzeige

Komfort und Sicherheit: Verändere dich selbst und nicht nur deine Ausrüstung!

Die Grenze zwischen „ultraleicht“ und „zu leicht“ kann nicht starr definiert werden und ist abhängig von deinem Komfortbedürfnis und subjektivem Sicherheitsempfinden! Diese Grenze kann sich verschieben, wenn du aktiv daran arbeitest deine Erfahrungen in Wissen zu verwandeln. Es ist nicht schwierig zu viel Ausrüstung mitzunehmen – vielen Anfängern passiert dieser Fehler. Es ist auch nicht schwierig den Schlafsack zu Hause zu lassen und nachts zu frieren, aber sinnvoll ist das nicht.
Ultraleichtes Gepäck soll dir deine Outdoor-Abenteuer angenehmer und sicherer gestalten. Alles zurück zu lassen was du nicht benötigst und nur dabei zu haben was du brauchst, um sicher und komfortabel Reisen zu können: Das ist die Herausforderung! Weniger zu brauchen als bei der letzten Tour, kann ein Beleg für deine individuelle Weiterentwicklung in deinem Outdoor-Hobby sein.

Die Schlafunterlage, die mir lange Zeit am besten gefiel, war eine Luftmatratze von Thermarest (ca. 460 Gramm, ca. 180,00 €). Zusätzlich hatte ich oft ein Kissen dabei (zwischen 50 Gramm und 200 Gramm, je nach Modell). Diese Kombination aus Matratze und ein Kissen ist sehr gemütlich, aber heute nehme ich sie nur noch selten mit. Stattdessen verwende ich eine kurze, nur vier Millimeter dicke Schaumstoffunterlage, die ich mir selbst auf eine passende Größe zurecht geschnitten habe (ca. 140 Gramm, ca. 20 €) und lege meinen Kopf auf meinen Rucksack. Gleichzeitig habe ich auch meine Ausrüstung im Schlafzimmer umgestellt. Zu Hause schlafe ich jetzt auf einem relativ harten Futon und mein Kopfkissen ist mit Buchweizenspelz gefüllt. Durch diese kleine Umstellung meiner Gewohnheiten, schlafe ich zu Hause gesünder und eine Outdoor-Übernachtung, auf einem etwas härteren Untergrund, bereitet mir gar keine Probleme – ich schlafe jetzt schließlich immer so. Mein neues Setup spart etwa ein halbes Kilo Gewicht ein und kostet rund 200,00 € weniger.

Anzeige

Hinterfrage jedes einzelne Teil deiner Outdoor-Ausrüstung genau!

Traditionelle Outdoor-Ausrüstung hat sich lange eatbliert und mache Kochsets oder Schlafsackhesteller genießen einen Kultstatus. Oft ist es nicht der konkrete Gegenstand der überzeugt, sondern ein Image oder eine Tradition die damit verbunden ist. Ich kenne viele Leute die auf einen ganz bestimmten Spirituskocher schwören und ihn auf jeder Tour dabei haben. Dieser spezielle Kocher ist leider nicht sehr effizient, vergleichsweise schwer und noch dazu ziemlich teuer. Dennoch ist er in der Outdoor-Szene seit Jahrzehnten ein Kultgegenstand. Kaum jemand hinterfragt, ob der Kocher wirklich so gut ist. Ich setze auf einen selbstgebauten Spirituskocher. Der kostet fast nichts und wiegt nur ein paar Gramm!
Auch Zahnpasta findet sich in den meisten Rucksäcken wieder. Na klar, die Zahnpflege ist wichtig! Aber Zahnpasta ist in einer schweren Tube und enthält viel Wasser, außerdem hat man nie die passende Menge dabei.. Zahnpasta-Tabs hingegen lassen sich ganz genau abzählen, können klitzeklein verpackt werden und sind ultraleicht.

Viele Dinge, die in den Rucksäcken von Outdoor-Enthusiasten zu finden sind, kannst du einfach ersatzlos zu Hause lassen. Ein Kopfkissen kannst du durch deinen Rucksack ersetzen, der mit Bekleidung gefüllt ist. Manche ultraleichten Zelte können mit Trekkingstöcken aufgestellt werden und du kannst so das Gestänge einsparen. Ein Mobiltelefon ersetzt das Navi, die Kamera und den MP3-Player. Eine extra Schüssel oder einen Teller brauchst du gar nicht einpacken, weil du auch einfach aus dem ultraleichten Topf essen kannst.

Wenn du deine Ausrüstung durchgehst stell dir also die Fragen:

  • Brauche ich dieses Teil wirklich?
  • Gibt es eine leichtere Option?
  • Kann ich dieses Teil für mehr als ein Sache verwenden?
  • Kann ich etwas anderes verwenden, dass ich schon im Gepäck habe?
  • Kann ich etwas von dem Teil abschneiden um es leichter zu machen?

Anzeige

TO BE CONTINUED …

Diese Liste wird von mir ständig ergänzt. Schau gerne gelegentlich wieder vorbei oder abonniere meine Facebook-Seite. Dort bekommst du jeden Mittwoch einen neuen Tipp rund um das Thema Ultraleicht-Trekking und Outdoor-Ausrüstung!